Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Hahnstätten - Versuchter Enkeltrick

23.07.2020 - 18:07:39

Polizeidirektion Montabaur / Hahnstätten - Versuchter Enkeltrick

Hahnstätten - Im Bereich Hahnstätten kam es im Laufe des 22.07.2020 zu diversen Anzeigen im Bereich "Enkeltrick". Am Telefon wurde vorgegeben, ein Enkel oder Enkelin der Angerufenen zu sein und sich in einer finanziellen Notlage zu befinden. Hierbei wurde versucht eine möglichst große Menge Bargeld von den potentiellen Opfern zu erbeuten. In einem Fall ging dies so weit, dass die Opfer bereits auf die Bank fuhren und hier einen hohen Geldbetrag abheben wollten. Glücklicherweise wurde ein Bankangestellter misstrauisch und kontaktierte den echten Enkel, so dass es zu keinem Schadenseintritt kam. Bei den weiteren angezeigten Fällen, wurde der Betrugsversuch noch bei der Kontaktaufnahme von den Angerufenen erkannt und das Telefonat beendet.

Kommt Ihnen ein Anruf verdächtig vor, beenden Sie das Gespräch und informieren Sie unverzüglich die Polizei unter der Nummer 110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diez

Telefon: 06432-601-211 pidiez(at)polizei.rlp.de Künzler, Polizeikommissar

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117710/4660532 Polizeidirektion Montabaur

@ presseportal.de