Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Hagener verursacht betrunken Verkehrsunfall

15.02.2021 - 10:02:29

Polizei Hagen / Hagener verursacht betrunken Verkehrsunfall

Hagen - Ein 34-J?hriger verursachte am Freitag (12.02.2021) unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall in Hagen-Boele.

Der Hagener befuhr gegen 23:30 Uhr mit seinem Hyundai zun?chst die Schwerter Stra?e. Dort fuhr er nach derzeitigem Kenntnisstand im Bereich der Einm?ndung Osthofstra?e in den Zaun einer Firma. Anschlie?end wurde eine zuf?llig an der Unfallstelle vorbeifahrende Polizeistreife auf den Mann aufmerksam. Bei der Kl?rung des Sachverhalts stellte sich dann heraus, dass er mit knapp 1,7 Promille alkoholisiert war. Zudem ergaben sich Hinweise auf einen Drogenkonsum. Ihm wurde schlie?lich durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Das Fahrzeug war aufgrund der Unfallsch?den nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Durch den Unfall entstand ein gesch?tzter Sachschaden von rund 6.000 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (kh)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4838083 Polizei Hagen

@ presseportal.de