Polizei, Kriminalität

Hagener Polizei erneut auf digitaler Streife zum Miterleben

26.01.2018 - 19:06:31

Polizei Hagen / Hagener Polizei erneut auf digitaler Streife zum ...

Hagen - "Eine Schicht im Streifenwagen", so lautet das Motto der mittlerweile fünften Hagener "Facebookstreife" - ein bereits fester Begriff in der digitalen Onlinewelt der Polizei.

Am Samstag, den 27. Januar, gibt das Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hagener Polizei allen Interessierten die Möglichkeit, eine Schicht im Streifenwagen exklusiv mitzuerleben. Zumindest virtuell. Über die Facebookseite der Hagener Polizei berichten Sebastian Hirschberg und Michael Siemes ab 19:00 Uhr über die Arbeit "auf Streife". Wie genau sieht das aus? Geschichten, Fotos und Videos werden live bei Facebook aus dem Streifenwagen über das Hagener Einsatzgeschehen gesendet. Miterleben und auch kommentieren darf jeder.

Die Internetadresse lautet:

www.facebook.com/Polizei.NRW.HA

Eine Anmeldung bei Facebook ist nicht zwingend erforderlich.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!