Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Hagener ohne Fahrerlaubnis unterwegs

12.01.2021 - 14:07:46

Polizei Hagen / Hagener ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Hagen - Polizisten hielten am Montag (11.01.2021) gegen 07:50 Uhr einen 29-J?hrigen ohne g?ltige Fahrerlaubnis in der Brinkstra?e an. Der Mann war mit seinem Peugeot unterwegs, als sich bei einer Polizeikontrolle herausstellte, dass er lediglich im Besitz einer ausl?ndischen Fahrerlaubnis war. Da er jedoch angab und nachwies, dass er seit ?ber sechs Monaten in Deutschland lebt, h?tte er den ausl?ndischen F?hrerschein umschreiben lassen m?ssen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (kh)

Die Polizei Hagen informiert an dieser Stelle zum Thema: Sogenannte Drittstaaten-F?hrerscheine aus Staaten, die nicht zur Europ?ischen Union (EU) oder dem Europ?ischen Wirtschaftraum EWR (Island, Liechtenstein und Norwegen) geh?ren, m?ssen binnen einer Frist von sechs Monaten umgeschrieben werden. Die Frist beginnt, sobald ein ordentlicher Wohnsitz innerhalb von Deutschland begr?ndet wird.

W?hrend der sechs Monate muss eine ?bersetzung mitgef?hrt werden, sofern der F?hrerschein nicht in englischer Sprache ausgestellt ist. Nach Ablauf der Frist wird der F?hrerschein nicht mehr anerkannt.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4809904 Polizei Hagen

@ presseportal.de