Kriminalität, Polizei

Hagen-Mitte - Beamte der Verkehrspolizei und der Wache Innenstadt haben am Mittwoch (22.06.2022) umfangreiche Verkehrskontrollen im Bereich des Hagener Hauptbahnhofes durchgeführt.

23.06.2022 - 11:09:27

Verkehrskontrollen am Hagener Hauptbahnhof. Hierbei sind zahlreiche Verkehrsteilnehmer negativ aufgefallen. Drei Autofahrer waren nicht angeschnallt. Acht hielten ihr Smartphone während der Fahrt in der Hand und in vier Fällen war die Beleuchtungsreinrichtung nicht in Ordnung. Aber auch den Fußgängerverkehr nahmen die Beamten in den Blick. Hier konnten insgesamt acht Verstöße festgestellt werden. Darüber hinaus zeigten die Beamten einen Fahrzeugführer wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und einen weiteren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz an. Die Hagener Polizei beabsichtigt auch zukünftig gleichgelagerte Kontrollen durchzuführen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5031eb

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Schwarzer stirbt im Kugelhagel - Neue Kritik an US-Polizei. Immer noch ist Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA ein allgegenwärtiges Thema. Nun sorgt ein Fall aus Ohio für Fassungslosigkeit. Der Tod von George Floyd erschütterte im Mai 2020 die Welt. (Ausland, 04.07.2022 - 16:33) weiterlesen...

US-Beamte feuern Dutzende Male auf unbewaffneten Schwarzen. Nun sorgt ein Fall in Ohio für Fassungslosigkeit - das Opfer weist rund 60 Schusswunden auf. Immer wieder sterben in den USA schwarze Menschen bei brutalen Polizeieinsätzen. (Ausland, 04.07.2022 - 02:23) weiterlesen...

Polizeichef tritt nach Schulmassaker als Stadtrat zurück. Die Polizei wurde wegen ihres zögerlichen Eingreifens stark kritisiert - und zieht nun Konsequenzen. Die Aufklärung des Schulmassakers in Uvalde dauert weiter an. (Ausland, 03.07.2022 - 07:15) weiterlesen...

Medien: Polizeichef tritt nach Schulmassaker in Texas zurück. Die Polizei wurde wegen ihres zögerlichen Eingreifens stark kritisiert - und zieht nun Konsequenzen. Die Aufklärung des Schulmassakers in Uvalde dauert weiter an. (Unterhaltung, 03.07.2022 - 00:04) weiterlesen...

Fahnder suchen nach mutmaßlichem Geldautomaten-Sprenger. Nach dem 35-jährigen Mann wird europaweit gefahndet. Nach einem Schlag gegen Geldautomaten-Sprenger diese Woche sucht die Polizei nach einem Verdächtigen. (Unterhaltung, 01.07.2022 - 14:18) weiterlesen...

Polizistenmorde: Ermittler schildern Vernehmungen nach Tat. Im Prozess ist nun erstmals der Inhalt zu hören - eine der beiden Aussagen ist umfangreich. Schon kurz nach dem Gewalttod zweier Polizisten Ende Januar verhört die Polizei die beiden Verdächtigen. (Unterhaltung, 30.06.2022 - 15:36) weiterlesen...