Kriminalität, Polizei

Hagen-Haspe - Nachdem ein 36-Jähriger von der Fahrbahn abkam und mit einem Metalltor zusammenstieß, stellte die Polizei fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand.

30.12.2021 - 09:37:35

Autounfall unter dem Einfluss von Amphetaminen. Am Mittwoch (29.12.2021) gegen 14 Uhr war der Hagener mit seinem Seat auf der Berliner Straße in Richtung Wehringhauser Straße unterwegs. Er kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß auf dem Gehweg mit einem Metalltor zusammen. Nach dem Aufprall wurde das Auto zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es stehen blieb. Bei dem Unfall verletzte sich der Autofahrer leicht. Bei Eintreffen der Polizei machte der 36-Jährige einen zerstreuten Eindruck auf die Beamten. Er war sehr nervös und konnte nicht ruhig stehen bleiben. Er redete fortlaufend und machte immer wieder unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang. Nach einer ersten Behandlung durch eine Rettungswagenbesatzung zeigte ein freiwilliger Drogenvortest an, dass der Mann unter dem Einfluss von Amphetaminen stand. Die Polizisten veranlassten eine Blutprobenentnahme und stellten den Führerschein sicher. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Der Seat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4dfaf2

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...