Kriminalität, Polizei

Hagen-Haspe - Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Mittwochnachmittag (05.01.2021) sechs Personen verletzt worden.

06.01.2022 - 12:55:32

Hoher Sachschaden mit sechs Verletzten bei Verkehrsunfall - Unfallverursacher legt der Polizei einen gefälschten Führerschein vor. Ein 26-jähriger Mann aus Altena befuhr gegen 16.00 Uhr mit seinem VW Passat die Enneper Straße. An der Einmündung Grundschötteler Straße übersah er beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Mercedes Geländewagen eines 45-jährigen Mannes aus dem Raum Düsseldorf. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurden der 26-Jährige sowie seine vier Fahrzeuginsassen (27, 15, 3 und 1) verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Bei der 27-jährigen Beifahrerin handelte es sich um die schwangere Freundin des Unfallverursachers. Der Mercedes-Fahrer verletzte sich nur leicht und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Beide beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt knapp 90.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme legte der 26-jährige Unfallverursacher den Polizisten einen gefälschten Führerschein vor. Er wurde wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Zudem ermittelt das Verkehrskommissariat nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen ihn.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e0cc2

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...