Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Hagen a.T.W.: Lkw musste ausweichen und landete im Graben

29.07.2020 - 17:32:41

Polizeiinspektion Osnabrück / Hagen a.T.W.: Lkw musste ...

Hagen a.T.W. - Am Dienstagmittag, gegen 11 Uhr, befuhren zwei Lkw die Straße Loheiden Knapp in Richtung Ortszentrum. Etwa in Höhe der Einmündung zur Straße Am Borgberg kam ihnen ein Pkw entgegen. Dieser Pkw habe den ersten Lkw durchgelassen, fuhr dann aber unvermittelt wieder los. Der zweite Lkw musste, um eine Kollision zu vermeiden, nach rechts von der Fahrbahn abweichen. Das Fahrzeug geriet in Schieflage und beschädigte mit seinem Unterboden die Fahrbahn. Der entgegenkommende Pkw sei ohne anzuhalten einfach weitergefahren. Der Pkw soll weiß gewesen sein, zu Fabrikat oder Modell konnten keine Angaben gemacht werden. Ein Abschleppunternehmer musste den verunfallten Lkw bergen. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer oder der Fahrerin des weißen Pkw. Ebenso nach dem ersten Lkw, der von dem Auto durchgelassen wurden. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Georgsmarienhütte unter 05401/879500.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Matthias Bekermann Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4665290 Polizeiinspektion Osnabrück

@ presseportal.de