Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Grünstreifen in Brand gesetzt

31.07.2020 - 15:07:35

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Grünstreifen in Brand gesetzt

Geilenkirchen-Hünshoven - Anwohner der Aachener Straße hörten am Donnerstag, 30. Juli, gegen 11.10 Uhr, Knallgeräusche neben dem Haus. Als sie nach dem Rechten sahen, mussten sie feststellen, dass der Grünstreifen eines neben dem Haus verlaufenden Feldweges brannte. Zwei offenbar jugendliche Personen flüchteten von der Brandstelle. Den Bewohnern gelang es, das Feuer selbstständig zu löschen.

Da es sich vermutlich um Brandstiftung handelt, sucht die Polizei Personen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten. Zuständig ist in diesem Fall das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen unter der Telefonnummer 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4667261 Kreispolizeibehörde Heinsberg

@ presseportal.de