Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Obs, Polizei

Großübung der Polizei in Aurich

13.06.2019 - 19:51:27

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Großübung der Polizei in Aurich

Aurich - Großübung der Polizei in Aurich

Am heutigen Tage fand in der Auricher Blücherkaserne eine Großübung der Polizei statt. Gemeinsam mit Einsatzkräften aus der Polizeidirektion Oldenburg und den ostfriesischen Polizeidienststellen wurde das Vorgehen gegen gewaltbereite Personengruppen geübt. Dabei kamen auch zwei Diensthundeführerstaffeln zum Einsatz. Insgesamt sieben Stunden lang waren verschiedene Szenarien durch die knapp 240 Beamtinnen und Beamten zu bewältigen. Nur einer durfte noch nicht mitüben, da er zu klein und noch in der Ausbildung ist: Diensthund Magnus war mit seinen 15 Wochen noch nicht einsatzbereit (siehe Foto).

Übungsleiter Stephan Zwerg, Leiter der Polizeiinspektion Aurich / Wittmund, war mit den gezeigten Leistungen und den gewonnen Erkenntnissen sehr zufrieden.

Derartige Übungen werden regelmäßig von der hiesigen Einsatzhundertschaft durchgeführt, erstmalig aber nun auch direktionsübergreifend mit Oldenburger Einheiten.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de