Polizei, Kriminalität

Großenbaum: Mann würgt Nachbarin und bedroht sie mit Messer

09.04.2018 - 15:01:48

Polizei Duisburg / Großenbaum: Mann würgt Nachbarin und bedroht ...

Duisburg - Ein Mann hat am Samstag (7. April) gegen 17 Uhr seine Nachbarin (28) im Flur eines Mehrfamilienhauses auf der Großenbaumer Allee gewürgt, geschlagen und getreten. Als der 42-Jährige ein Messer holte, konnte sie sich gemeinsam mit ihrer Mutter (59) in ihre Wohnung flüchten. Es gelang ihm jedoch, die Türe aufzutreten und er bedrohte die Frauen mit einem Messer. Als die Mutter ihm dann vor das Bein trat, rannte er hinaus. Die Polizei konnte den Mann festnehmen und dem Haftrichter vorführen. Dieser ordnete Untersuchungshaft für den Duisburger an. Die Kripo hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!