Polizei, Kriminalität

Großangelegte Kontrollen am Freitagabend

18.12.2017 - 17:06:50

Polizei Düren / Großangelegte Kontrollen am Freitagabend

Düren - Die Kreispolizeibehörde Düren führte am Freitagabend im Dürener Stadtgebiet großangelegte Verkehrskontrollen durch.

Insgesamt fast 400 Fahrzeuge und deren Insassen wurden zwischen 18:00 Uhr und 02:00 Uhr überprüft. Die Kontrollstellen wurden im Bereich der Dürener Nordstadt sowie auf der Euskirchener Straße in Höhe der dortigen Schule eingerichtet. Gleichzeitig wurden Geschwindigkeitskontrollen im gesamten Stadtgebiet durchgeführt. 28 Geschwindigkeitsverstöße registrierte die Polizei, von denen drei in einer Anzeige mündeten.

An den Kontrollstellen wurde bei vier Fahrzeugführern Drogenkonsum festgestellt. Blutprobenentnahmen sowie die Einleitung entsprechender Ermittlungsverfahren waren die Folge. In drei weiteren Fällen konnten in Fahrzeugen Betäubungsmittel aufgefunden werden. Neben abgefahrenen Reifen und Verstößen gegen die Gurtpflicht wurde auch ein Autofahrer angehalten, der keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!