Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Groß-Umstadt / Otzberg.

23.07.2020 - 05:37:18

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Umstadt / Otzberg. Kollision .... Kollision zweier PKW im Kreuzungsbereich L3065/B45 endet glimpflich: 4 Leichtverletzte und zwei PKW mit Totalschaden.

Groß-Umstadt - Am frühen Mittwochabend (22.07.), kam es gegen 18:40 Uhr auf der L 3065 zwischen Otzberg/Lengfeld und Groß-Umstadt im Kreuzungsbereich zur B45 zu einem Verkehrsunfall. Es kam zu einer Kollision zwischen einem 61-Jährigen PKW-Fahrer aus Otzberg und einem 58-Jährigen PKW-Fahrer aus dem Fischbachtal . Hierbei wurden die beiden Unfallfahrer sowie 2 Mitfahrerinnen, eine 28-Jährige aus Reinheim und eine 57-Jährige aus Groß-Bieberau, leicht verletzt und zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 40.000,- Euro.

Neben Streifen der Polizeistation Dieburg waren vier Rettungswagen, der organisatorische Leiter Rettungsdienst sowie die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Groß-Umstadt eingesetzt. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste der Kreuzungsbereich für ca. 1,5 Stunden zumindest teilweise gesperrt werden.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand derzeitiger Ermittlungen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Dieburg unter 06071 / 96560 zu melden.

Berichterstatter: PK Becker

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg Polizeistation Dieburg Groß-Umstädter-Straße 82 64807 Dieburg PHK Kessler Telefon: 06071 / 9656-0 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4659643 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de