Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Gronau - "Rechts-vor-links" missachtet

20.05.2021 - 13:32:17

Kreispolizeibeh?rde Borken / Gronau - Rechts-vor-links missachtet

Gronau - Leichte Verletzungen erlitt eine Zehnj?hrige am Mittwoch in Gronau. Das Kind aus Gronau war mit seinem Rad auf der Burgstra?e in Richtung Melissenweg unterwegs. An der Kreuzung Burgstra?e/Gartenstra?e habe es sich erschrocken und sei gest?rzt, als es eine von rechts kommende Autofahrerin gesehen habe, erkl?rte das M?dchen. Zu einer Ber?hrung sei es nicht gekommen, erg?nzte das Kind. Die Autofahrerin widersprach dieser Schilderung: Das Kind sei hinten links gegen die Seite ihres Autos gefahren, gab sie an. Die Besch?digungen lassen den Schluss zu, dass es zu einer Kollision zwischen dem Rad und dem Wagen gekommen ist. Die Gronauerin hatte mit ihrem Auto die Gartenstra?e aus Richtung Ochtruper Stra?e befahren. An der Kreuzung gilt die Regel "Rechts-vor-links". Eine ?rztliche Behandlung der leichten Verletzung erfolgte nicht. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 400 Euro. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat: Tel. (02562) 9260.

Kontakt f?r Medienvertreter:

Kreispolizeibeh?rde Borken Dietmar Br?ning Telefon: +49 (0) 2861-900 2202 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4920138 Kreispolizeibeh?rde Borken

@ presseportal.de