Polizei, NRW

Gronau - Polizei sucht Unfallfahrerin

05.10.2018 - 15:21:43

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau - Polizei sucht Unfallfahrerin

Gronau - Am Donnerstag gegen 18 Uhr wurde ein 44-jähriger Gronauer als Radfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Nach seinen Angaben hatte er zunächst die Ochtruper Straße auf dem rechten Radweg stadtauswärts befahren. An der Kreuzung Ochtruper Straße / Vereinsstraße war dann über die Fußgängerfurt gefahren. Die Ampel dort zeigte, so der Gronauer weiter, zu diesem Zeitpunkt "Grün".

Eine noch unbekannte Autofahrerin sei dann auf der Vereinsstraße in die Kreuzung eingefahren, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt "Rot" gehabt haben müsse. Der Radfahrer konnte einen Zusammenstoß nur durch eine starke Bremsung verhindern. Hierdurch stürzte er jedoch und verletzte sich. Die Unfallfahrerin setzte ihre Fahrt in Richtung Niederlande fort, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Zu ihr gibt es keine weitere Beschreibung. Bei dem von ihr geführten Auto soll es sich um einen dunklen Pkw gehandelt haben. Das Verkehrskontrolle Ahaus sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten sich unter der Rufnummer 02561 9260 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de