Polizei, NRW

Gronau - Nach Vorfahrtverstoß Unfall und Flucht

07.10.2018 - 14:41:24

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau - Nach Vorfahrtverstoß ...

Gronau - Schwer verletzt wurde am Freitagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, in Gronau-Epe auf dem Postbrückenweg ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Gronau. Dieser hatte den Postbrückenweg in Richtung Gronauer Damm befahren und wollte an der Kreuzung Postbrückenweg / Feldkamp nach links abbiegen. Von dort sei ein heller Kombi (möglicherweise Marke "Audi") gekommen und habe ihm die Vorfahrt genommen.

Er habe einen Zusammenstoß durch ein Ausweichmanöver noch verhindern können. In der Folge war er jedoch gestürzt. Der unbekannte Fahrer des Kombis hatte seine Fahrt auf der Straße Feldkamp in Richtung Heek fortgesetzt, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern.

Dieser war zunächst selbständig nach Hause gefahren. Er suchte jedoch später einen Arzt auf, der schwere Verletzungen bei ihm feststellte, die durch den Sturz entstanden waren. Die Schäden am Motorrad wurden auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Ahaus (02561-9260).

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de