Polizei, NRW

Gronau - Geringe Menge Kokain durch das GPT sichergestellt

14.11.2017 - 15:51:39

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau - Geringe Menge Kokain ...

Gronau - (fr) Am Sonntagabend kontrollierten Beamte des GPT (Grenzüberschreitendes Polizeiteam) gegen 20.00 Uhr auf der Vereinsstraße einen 52-jährigen Autofahrer aus Gronau. In dem Pkw fanden die Beamten eine geringe Menge Kokain. Zudem stellte sich nach Durchführung eines Drogentest heraus, dass er unter Kokaineinfluss stand. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, stellten die Drogen sicher und leiteten ein Verfahren ein. Um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können, entnahm ein Arzt dem 52-Jährigen eine Blutprobe.

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Das grenzüberschreitende Polizeiteam (GPT) ist ein Zusammenschluss zwischen der Koninklijken Marechaussee (NL), der Politieeenheid Oost-Nederland (NL), der Bundespolizeidirektion Hannover, der Polizeidirektion Osnabrück (Niedersachsen) und der Kreispolizeibehörde Borken (Nordrhein-Westfalen).

Das Team führt im deutsch-niederländischen Grenzraum gemeinsame Streifen zur Bekämpfung grenzüberschreitender Delikte wie Schleusungskriminalität, Menschenhandel, Dokumentenkriminalität, Drogenhandel, Geldwäsche und der Kfz-Kriminalität durch. - - - - - - - - - - - - - - - - -

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!