Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Gronau-Epe - Fahrertür stößt gegen vorbeifahrendes Auto

25.06.2020 - 17:31:32

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau-Epe - Fahrertür stößt gegen ...

Gronau - Der Fahrer eines Lkw hat durch das Öffnen seiner Tür einen vorbeifahrenden Wagen beschädigt. Zu dem Vorfall kam es am Donnerstag gegen 08.00 Uhr in Gronau-Epe: Ein 84-jähriger Gronauer befuhr die Marie-Curie-Straße aus Richtung Metelner Landweg in Richtung Robert-Bunsen-Straße. Er passierte mehrere Lkw, die auf dem rechten Parkstreifen standen. Unvermittelt öffnete ein Fahrer die Tür seines Wagens, so dass der vorbeifahrende Pkw dagegen stieß. Der Gronauer wendete ein Stück weiter und kehrte zur Unfallstelle zurück, der Unbekannte hatte diese jedoch bereits verlassen. Zurück blieb ein Sachschaden in Höhe von circa 1.300 Euro. Der flüchtige Fahrer war mit einer weißen Zugmaschine mit Anhänger unterwegs. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat unter Tel. (02562) 9260.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4634644 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de