Polizei, Kriminalität

Grenzach-Wyhlen: Radfahrer ohne Licht mit Rauschgift unterwegs

21.11.2017 - 13:27:02

Polizeipräsidium Freiburg / Grenzach-Wyhlen: Radfahrer ohne ...

Freiburg - Grenzach-Wyhlen: Radfahrer ohne Licht mit Rauschgift unterwegs

Während einer Streifenfahrt am Montagabend auf der Kirchstraße fuhr direkt vor dem Streifenwagen ein Mann mit einem unbeleuchteten Fahrrad unvermittelt aus dem Verbindungsweg "Abtsmatten-Kirchstraße" in die Kirchstraße ein. Nur durch eine Vollbremsung konnte der Fahrer des Streifenwagens eine Kollision mit dem Fahrrad verhindern. Ungeachtet dessen fuhr der Radler weiter. Er konnte jedoch in der Hutmattenstraße von den Ordnungshütern angehalten und kontrolliert werden. Während der Kontrolle ergaben sich Verdachtsmomente und als der 37-Jährige durchsucht werden sollte, versuchte er zu flüchten. Allerdings kam er nicht weit, denn die Beamten holten ihn nach wenigen Metern ein und nahmen ihn vorläufig fest. Dabei leistete er massiven Widerstand. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde bei dem Mann eine Tasche mit einigen Gramm Marihuana aufgefunden. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt und der Mann angezeigt.

Jk/ma

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!