Polizei, Kriminalität

Grefrath: Trickdiebstahl in Apotheke

19.12.2017 - 15:21:31

Kreispolizeibehörde Viersen / Grefrath: Trickdiebstahl in Apotheke

Grefrath: - Erst heute bemerkte die Besitzerin einer Apotheke auf der Hochstraße, dass sie am Montag Opfer von drei Trickdieben geworden war. Es fehlten einige zig Euro Bargeld aus einer Kasse. Die Männer hatten am Montag, gegen 16:30 Uhr, die Apotheke betreten. Sie lenkten eine Angestellte ab, indem sich einer der Männer einem Kosmetikregal zuwandte und Beratung erbat. Derweil dürfte einer seiner Begleiter unbemerkt in die geöffnete Kasse gegriffen haben. Die Männer verschwanden daraufhin, ohne etwas gekauft zu haben. Sie hatten dunkle Haare, dunkle Augen, kurze Bärte und waren schlank. Alle trugen Jeanshosen und schwarze Jacken. Einer sprach gebrochen Deutsch. Die Kripo hofft, dass Kunden oder Passanten das Trio ebenfalls gesehen haben. Vielleicht sind die Männer auch noch in anderen Geschäften vorstellig geworden? Hinweise erbittet das KK Ost unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (1702)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!