Polizei, Kriminalität

Grefrath: Einbrecher kamen zweimal in Eissporthalle

02.01.2018 - 16:31:28

Kreispolizeibehörde Viersen / Grefrath: Einbrecher kamen ...

Grefrath: - Etwa 250 Paar neue Schlittschuhe erbeuteten Einbrecher in der Silvesternacht in der Eissporthalle Grefrath. Die Diebe hatten zwischen Silvester und Neujahr, 18:00 Uhr, eine Eingangstür sowie weitere Zwischentüren aufgehebelt und aus dem angegliederten Verkaufsshop die Schlittschuhe gestohlen. Zudem hatten sie vergeblich versucht, den Tresor zu öffnen. Möglicherweise, um dieses neuerlich zu versuchen, brachen die Diebe in der Nacht zu Dienstag erneut in das Eisstadion ein. Sie scheiterten auch in dieser Nacht bei dem Versuch, den Tresor aufzuflexen. Ein Wachmann, der aufgrund des vorangegangenen Einbruchs das Objekt bewachte, wurde gegen 03:00 Uhr, von verdächtigen Geräuschen aufmerksam. Vermutlich vertrieb er die Einbrecher. Das KK 2 bittet Zeugen, die ggf. Verdächtiges bemerkt oder den Abtransport der Schlittschuhe in der Silvesternacht oder am Neujahrtag beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden./ah

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!