Polizei, Kriminalität

Granate entlarvt sich als Türklinke

17.05.2019 - 17:46:48

Polizei Braunschweig / Granate entlarvt sich als Türklinke

Braunschweig - Braunschweig, Petritor-Ost 17.05.2019, 10.20 Uhr

Bei Bauarbeiten in der Maschstraße tauchte ein unbekannter Gegenstand auf. Delaborierer der Polizei stellten fest, dass es sich um einen Türgriff handelte.

Am Montagmorgen wurde bei Schachtarbeiten in einem Garten ein metallischer Gegenstand im Erdreich entdeckt. Auf Grund der markanten Form konnte weder die hinzugezogene Polizei noch die Feuerwehr ausschließen, dass es sich bei diesem unbekannten Stück um eine Gewehrgranate handelt.

Um eine Gefährdung für andere auszuschließen, sperrte die Polizei vorsorglich die Maschstraße und die Eulenstraße ab, bis Spezialkräfte an der Fundstelle eintrafen.

Die Delaborierer untersuchten das Objekt vor Ort und konnten gegen 13 Uhr Entwarnung geben. Es handelte sich hier um keinen Sprengstoff, sondern lediglich um eine harmlose Türklinke.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de