Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(GP) Uhingen - Ohne Führerschein aufgefahren / Ohne gültige Fahrerlaubnis baute am Dienstag in Uhingen ein Autofahrer einen Unfall.

24.06.2020 - 14:36:26

Polizeipräsidium Ulm / Uhingen - Ohne Führerschein ...

Ulm - Gegen 8.15 Uhr stand eine Opel-Fahrerin in der Ulmer Straße bei Rot an der Ampel. Das bemerkte der nachfolgende Autofahrer zu spät. Der 57-Jährige fuhr mit seinem BMW auf den Opel auf. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der BMW-Fahrer eine ukrainische Fahrerlaubnis hat. Die ist in Deutschland nicht mehr gültig, weil er vergessen hatte, sie rechtzeitig umschreiben zulassen. Der Sachschaden am BWM beträgt rund 8.000 Euro, der am Opel etwa 2.500 Euro. Der BMW musste abgeschleppt werden.

Hinweis der Polizei: Auffahrunfälle passieren tagtäglich auf deutschen Straßen. Ursachen sind meist ein zu geringer Sicherheitsabstand und Unaufmerksamkeit. Fehler, die sich vermeiden lassen. Die Polizei rät daher: Halten Sie immer genug Abstand zum Vordermann. Sie werden deshalb nicht später an Ihrem Ziel ankommen. Versuchen Sie, jede Ablenkung im Straßenverkehr zu vermeiden, denn jede Unaufmerksamkeit kann schwere Folgen haben. Weitere Hinweise erhalten sie unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

+++1106966

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4633168 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de