Polizei, Kriminalität

(GP) Hohenstaufen - Motorrad macht lautstark auf sich aufmerksam / Ein Motorrad zog zog die Polizei am Dienstag in Hohenstaufen aus dem Verkehr.

22.03.2017 - 16:56:33

Polizeipräsidium Ulm / Hohenstaufen - Motorrad macht ...

Ulm - Eine Motorradstreife der Polizei kam gegen 15.45 Uhr aus Hohenstaufen. Am Ortsausgang kam ihnen ein Motorrad entgegen. Nicht zu überhören war der enorme Krach, den das Gefährt von sich gab. Die Streife drehte und folgte dem Lärm. In Lenglingen hatten sie die 125er eingeholt und kontrollierten den 16-jährigen Fahrer. Er hatte selbst an seinem fahrbaren Untersatz geschraubt und den Auspuff lauter gemacht. Abgenommen und eingetragen waren die Umbauten jedoch nicht. Die Polizei untersagte dem 16-Jährigen die Weiterfahrt. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld. Auf die Straße darf sein Leichtkraftrad erst wieder in ordnungsgemäßem Zustand.

Die Polizei rät: Fahren Sie ein technisch zulässiges, mängelfreies Motorrad und kontrollieren Sie Ihre Fahrweise bewusst, auch im Hinblick auf die Geräuschentwicklung! Tipps und Informationen erhalten Sie auch online unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

++++0519837

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!