Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(GP) Heiningen - Vom Unfallort geflüchtet / Ein bislang unbekannter Unfallverursacher zieht einen Ford Mondeo mehrere Meter mit vor er weiterfährt.

09.11.2019 - 10:21:24

Polizeipräsidium Ulm / Heiningen - Vom Unfallort geflüchtet ...

Ulm - Zu dem Zusammenstoß zwischen dem bislang unbekannten Fahrzeug und dem Ford Mondeo kam es am Freitag im Zeitraum von 7 bis 16 Uhr. Nach den bisherigen Ermittlungen des Polizeireviers Göppingen könnte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen Sattelzug handeln. Der war die Lange Straße in Heiningen Orts einwärts gefahren und nach rechts in die Breite Straße abgebogen. Dabei streifte er den am Fahrbahnrand geparkten Ford. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von mindestens 5000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Göppingen unter 07161/632360 zu melden. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(2104232)

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de