Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Zahn auf Bahngleis ausgeschlagen

24.02.2017 - 13:31:42

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Zahn auf Bahngleis ...

Ulm - Am Donnerstag gegen 19.40 Uhr wurde ein 27-jähriger Mann von zwei Männern auf dem Bahngleis 6/7 von zwei Männern angegangen. Sie forderten von ihm Geld. Bei dem anschließenden Gerangel ging die Einkaufstüte des 27-Jährigen kaputt und die Einkäufe fielen heraus. Durch einen Faustschlag wurde dem Bedrängten ein Zahn ausgeschlagen. Zwei beherzte Bahnreisende gingen couragiert dazwischen, hielten die beiden Männer zurück und halfen dem 27-Jährigen beim Einsteigen. Bei der Polizei in Eislingen zeigte er dann den Raub an, da ihm das Handy beim Gerangel von den beiden Tatverdächtigten abgenommen wurde. Die Fahndung nach den beiden Männern blieb erfolglos. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen zu dem Vorfall sollten sich bitte mit der Kriminalpolizei in Göppingen in Verbindung setzten. Telefon 07161/63-2360.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 0342870

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!