Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Linke Seite zerkratzt / Rund 4.000 Euro Schaden hinterließ am Mittwoch ein Flüchtiger nach einem Unfall in Göppingen.

10.10.2019 - 14:51:53

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Linke Seite zerkratzt / ...

Ulm - Laut Polizeiangaben stand ab 7.55 Uhr in der Holzheimer Straße ein BMW. Als die Besitzerin gegen 12 Uhr zu ihrem Auto zurückkam, musste sie starke Kratzer am Kotflügel und an beiden Türen feststellen. Möglicherweise wurde der Schaden durch ein Baustellenfahrzeug verursacht. Die Polizei (Tel. 07161/632360) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

+++++1899547

Holger Fink, Polizeipräsidium Ulm, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de