Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Leichtkraftrad-Fahrer bei Unfall leicht verletzt / Zu Verkehrsbeeinträchtigungen führten am Dienstag in Göppingen zwei Unfälle.

08.10.2019 - 15:51:29

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Leichtkraftrad-Fahrer ...

Ulm - Wie die Polizei mitteilt, war der Motorrad-Fahrer gegen 8 Uhr auf der B10 in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe der Abfahrt Göppingen staute sich der Verkehr. Das bemerkte der Jugendliche zu spät und fuhr auf einen Smart auf, mit dem eine 28-Jährige unterwegs war. Den Smart schob es noch auf einen Ford. Der Rettungsdienst brachte den Honda-Fahrer mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei (Tel. 07321/97520) hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen beträgt etwa 6.500 Euro. Das Leichtkraftrad und der Smart mussten abgeschleppt werden. Die B10 war für knapp zwei Stunden gesperrt.

Ohne Verletzte endete ein weiterer Unfall, der sich fast zeitgleich ebenfalls in Richtung Stuttgart ereignet hat. Eine 29-Jährige erkannte bei einem Tunnel den stockenden Verkehr zu spät. Um nicht auf der linken Spur aufzufahren, wechselte die VW-Fahrerin nach rechts. Dabei streifte sie mit der rechten Fahrzeugseite den Spiegel eines Lastwagens, der auf der rechten Spur war. Laut Polizei beträgt der Schaden am Auto rund 1.000 Euro. Am Spiegel blieb der Schaden gering.

Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten. Bereits bei Tempo 50 bedeutet eine Sekunde Ablenkung 14 Meter Blindfahrt.

+++1891447+++1890861

Holger Fink, Polizeipräsidium Ulm, Pressestelle, Telefon: 0731/188- 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de