Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Gebäude gerät bei Schleifarbeiten in Brand / Am Montagnachmittag löschte die Feuerwehr in Göppingen einen Brand.

23.06.2020 - 13:21:34

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Gebäude gerät bei ...

Ulm - An dem Gebäude in der Heininger Straße werden derzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt. Kurz nach 16 Uhr war ein 55-Jähriger im Bereich eines Dachfensters mit dem Trennschleifer beschäftigt. Durch den Funkenflug geriet zunächst eine Folie in Brand. Die Flammen griffen auf eine hölzerne Dachverkleidung über. Zwei Arbeiter versuchten, den Brand mit Feuerlöschern zu löschen, jedoch ohne Erfolg. Die Feuerwehr kam und löschte die Flammen. Bei den vorherigen Löschversuchen hatte sich ein 39-Jähriger leicht verletzt. Im Gebäude befanden sich beim Ausbruch des Feuers etwa zehn Menschen. Die gingen rechtzeitig ins Freie und blieben unverletzt. Jetzt ermittelt die Polizei aus Göppingen wegen Fahrlässiger Brandstiftung. Der entstandene Sachschaden dürfte etwa bei 20.000 Euro liegen.

+++1103416

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4631834 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de