Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Desinteresse führt zur Strafanzeige - Eine Verkehrsunfallflucht wäre vermeidbar gewesen.

23.04.2017 - 14:21:40

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Desinteresse führt zur ...

Ulm - Auf einem Parkplatz in der Stuttgarter Straße öffnete ein Mann gegen 20.30 Uhr seine Fahrertüre so, dass ein danebenstehender Pkw beschädigt wurde. Die hinzugekommene Autofahrerin sprach mit dem Mann. Beide sahen sich die Beschädigung an. Nachdem sich der Auto-Lenker für den angerichteten Schaden nicht interessierte und wegfuhr, wandte sich die Geschädigte an die Polizei. Diese ermittelte das Kennzeichen des Verursachers. Nun muss sich der Fahrer wegen einer Verkehrsunfallflucht verantworten. Dies wäre durch einen Personalienaustausch an Ort und Stelle vermeidbar gewesen. Den Schaden am Peugeot schätzt die Polizei auf 800 Euro.

+++++++++++++++++++ (0743761)

Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!