Polizei, Kriminalität

(GP) Göppingen - Bei Rot nicht gestoppt / Drei Leichtverletzte sind das Resultat eines Verkehrsunfalls von Freitag in Göppingen.

06.04.2018 - 19:41:31

Polizeipräsidium Ulm / Göppingen - Bei Rot nicht gestoppt / ...

Ulm - Gegen 15.15 Uhr war ein Opel in der Bahnhofstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Sie wollte die Jebenhäuser Straße überqueren. Auf die rote Ampel achtete die Autofahrerin nicht. Sie fuhr los und prallte gegen einen Fiat. Der war in Richtung Jebenhausen unterwegs. Durch die Wucht des Aufprall wurde der Fiat auf den Lkw geschoben. Der IVECO fuhr in dieselbe Richtung. Die 61-jährige Unfallverursacherin trug leichte Verletzungen davon. Leicht verletzt wurde auf die 20-jährige Lenkerin des Fiat und ihre Beifahrerin. Rettungskräfte brachten die Frauen in ein Krankenhaus. Die Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 18.000 Euro. Im Bereich der Unfallstelle staute sich der Verkehr.

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!