Polizei, Kriminalität

(GP) Gingen - Übel am Steuer / Auf der B10 bei Gingen sind am Donnerstag zwei Autos zusammengestoßen.

09.06.2017 - 13:16:27

Polizeipräsidium Ulm / Gingen - Übel am Steuer / Auf der ...

Ulm - Mit einem der Autos, einem Daihatsu, fuhr kurz nach 16 Uhr ein 46-Jähriger in Richtung Stuttgart. Im stockenden Verkehr wurde ihm übel. Er lenkte in diesem Zustand seinen Wagen nach links. Der Daihatsu stieß mit einem VW zusammen. Dessen Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um beide Fahrer. Das Auto des 46-Jährigen wurde durch den Zusammenstoß total beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 18.000 Euro.

Die Polizei rät: Autofahrer müssen immer fit sein, insoweit wird von ihnen viel verlangt. Aber das dient der Sicherheit aller. Kündigt sich während der Fahrt ein Unwohlsein an, empfiehlt die Polizei, baldmöglichst anzuhalten.

++++++++++ 1074053

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!