Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(GP) Geislingen - Zwei Verletzte nach Auffahrunfall / Am Dienstagmorgen fuhr eine 20-Jährige in Geislingen auf einen VW auf.

26.11.2019 - 16:31:44

Polizeipräsidium Ulm / Geislingen - Zwei Verletzte nach ...

Ulm - Laut Polizeiangaben war gegen 9 Uhr eine 38-Jährige in der Rheinlandstraße unterwegs. Vor ihr bog ein Fahrzeug ab, weshalb sie bremsen musste. Das erkannte die nachfolgende 20-Jährige zu spät. Sie fuhr mit ihrem VW auf. Durch den Zusammenstoß erlitten die 38-Jährige und ihr knapp ein Jahr altes Kind leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Die Polizei (Tel. 07331/93270) hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie schätzt den Sachschaden an den Autos auf 7.000 Euro. Der VW der Verletzten musste abgeschleppt werden.

Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten. 

++++2213318

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4451099 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de