Polizei, Kriminalität

(GP) Geislingen - Zebrastreifen birgt Gefahr / Leichte Verletzungen trug ein Neunjähriger am Montag nach einem Unfall in Geislingen davon.

06.02.2018 - 12:21:45

Polizeipräsidium Ulm / Geislingen - Zebrastreifen birgt ...

Ulm - Gegen 16 Uhr fuhr ein Renault in der Stuttgarter Straße in Richtung Göppingen. Der Verkehr stockte, deshalb musste der Pkw auf dem Zebrastreifen halten. Den wollte ein Kind mit seinem Tretroller überqueren. Das Auto erfasste den Neunjährigen. Er stürzte und verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug der 65-Jährigen entstand kein Sachschaden.

++++0230842

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!