Polizei, Kriminalität

(GP)Geislingen - Spielhalle ausgeraubt / Zweimal trieb ein Maskierter am Montag und Dienstag in Geislingen sein Unwesen.

07.03.2017 - 14:47:04

Polizeipräsidium Ulm / Geislingen - Spielhalle ausgeraubt / ...

Ulm - Am Montag gegen 15 Uhr sahen Zeugen, wie ein Mann gegen 15 Uhr vor dem Geldinstitut in der Schubartstraße stand. Sie beobachteten, wie er eine Skimaske über sein Gesicht zog und eine Sonnenbrille aufsetzte. In der Hand hielt er eine goldene Waffe. Während die Passanten die Polizei riefen flüchtete der Unbekannte. Sie beschrieben ihn mit einem Alter von ungefähr 20 Jahren, einer Größe von 175cm und schlanker Figur. Die Haare waren schwarz.

Am Dienstag überfiel ein Unbekannter gegen 8.30 Uhr eine Spielhalle in der Bahnhofstraße. Er ging hinein, bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und verlangte Geld. Die 47-Jährige steckte das Münzgeld und die Scheine in die Tüte, die ihr der Täter aufhielt. Anschließend flüchtete der Mann. Die Frau beschrieb ihn mit einer Größe von ungefähr 170 cm. Seine Schuhe, die Hose, Pullover und Handschuhe waren schwarz. Über dem Kopf trug er eine Motorrad - oder Skimaske. Vor den Augen trug er eine Sonnenbrille, die silber umrahmt war. Seine Pistole war golden, die mitgebrachte Tüte rot-weiß. Gesprochen hat der Täter mit osteuropäischem Akzent.

Die Kriminalpolizei in Göppingen hat viele Spuren gesichert und umfangreiche Ermittlungen aufgenommen. Dabei prüft sie auch, ob es sich bei dem Täter um ein und denselben Mann handelt. Außerdem sucht sie Zeugen. Die werden gebeten, sie bei der Polizei in Göppingen (07161/632360) zu melden.

++++0414276

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!