Polizei, Kriminalität

(GP) Geislingen - Randalierer unterwegs / Ein noch unbekannter Täter hat am frühen Sonntagmorgen eine Fensterscheibe in der Bahnhofstraße eingeschlagen.

12.08.2018 - 11:01:41

Polizeipräsidium Ulm / Geislingen - Randalierer unterwegs / ...

Ulm - Gegen 03.40 Uhr wurde am frühen Sonntagmorgen in der Geislinger Bahnhofstraße ein Randalierer beobachtet. Er schlug mit einem längeren Gegenstand mehrmals gegen die Scheiben eines asiatischen Restaurants. Eine Scheibe zerbrach, der Täter danach rannte zu Fuß in Richtung Notzentalweg weg. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 400 Euro.

Ein Zeuge beschrieb den Randalierer wie folgt: Ein ca. 20-25 Jahre alter Mann, etwa 175-180cm groß, dunkel gekleidet, er trug zudem eine dunkle Baseballmütze.

Das Polizeirevier Geislingen nimmt unter Tel.-Nr. 07331 93270 weitere Zeugenhinweise entgegen.

+++ Polizeipräsidium Ulm, Polizeiführer vom Dienst (U. Häckel) - 1528070 Email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...