Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

(GP) Geislingen - Auf der Flucht gesehen / Geld stahl ein Unbekannter am frühen Dienstag aus einem Geislinger Lokal.

11.06.2019 - 13:46:26

Polizeipräsidium Ulm / Geislingen - Auf der Flucht gesehen ...

Ulm - Gegen 3.30 Uhr hatte eine Zeugin einen Mann bemerkt. Der kletterte über eine Leiter aus einem Haus in der Stuttgarter Straße. Die Zeugin verständigte sofort die Polizei. Derweil flüchtete der Unbekannte. Wie sich herausstellte, hatte er kurz zuvor offenbar das Gebäude aufgebrochen. Er trennte das Gitter vor einem Fenster ab. Dann schlug er die Scheibe ein. So gelangte der Einbrecher ins Haus. Hier öffnete er gewaltsam die Spielautomaten. Mit dem Geld daraus flüchtete er wieder. Die Geislinger Polizei (Tel. 07331/93270) ermittelt jetzt und sucht den etwa 1,80 Meter großen Mann. Der trug einen roten Pullover und war offenbar maskiert. Er flüchtete in Richtung Wölkstraße.

Die Polizei gibt viele Tipps, wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Wer sich informieren will, kann das in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.k-einbruch.de tun. Die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen informieren anschaulich, auch direkt am Haus. Termine können unter der Telefon-Nr. 0731/188-1444 vereinbart werden.

+++++++++++ 1087718

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de