Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(GP) G?ppingen - Polizei ermittelt Unfallverursacher / 20.000 Euro Sachschaden entstanden einem Autobesitzer bei einem Unfall am Dienstag in G?ppingen.

19.05.2021 - 13:42:28

Polizeipr?sidium Ulm / G?ppingen - Polizei ermittelt ...

Ulm - Gegen 9.30 Uhr verlie? ein Lkw den Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Heininger Stra?e. Der Fahrer nutzte dabei die Einfahrt, da die Ausfahrt f?r sein Fahrzeug zu eng war. Der MAN kam ein Mercedes entgegen. Die Fahrzeuge streiften sich. Der LKW-Fahrer k?mmerte sich nicht um den Schaden von ungef?hr 20.000 Euro und fuhr weiter. Die Polizei hat den Unfallverursacher ermittelt. Auf den 51-J?hrigen kommt nun einen Anzeige zu.

F?r Autofahrer ist eine Besch?digung am Auto ?rgerlich. Vor allem, wenn der Verursacher nicht bekannt ist. Denn dann muss der Betroffene die Kosten f?r den Schaden selbst ?bernehmen. Ist der Verursacher des Unfalles bekannt, wird die Schadensregulierung ?ber die Versicherung des Verursachers abgewickelt. Nicht nur aus diesem Grund hat der Autofahrer nach einem Unfall nicht einfach wegzufahren.

++++0944784

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4918950 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de