Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(GP) G?ppingen, Hattenhofen, Heiningen - Zu schnell und berauscht / Zahlreiche Fahrer stoppte die Polizei am Montag nach Verkehrsverst??en in der Region.

17.11.2020 - 14:57:33

Polizeipr?sidium Ulm / G?ppingen, Hattenhofen, Heiningen - ...

Ulm - Auf der L 1218 bei Manzen waren am Montag sieben Fahrer zwischen 21 und 45 km/h zu schnell. Zwei hielten sich in Hattenhofen nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit und zwei weitere waren in Heiningen zu schnell. Mutma?lich unter Drogen standen in G?ppingen gegen 15.30 Uhr ein 26 Jahre alter Ford-Fahrer und gegen 19.15 Uhr ein BMW-Fahrer. Bereits gegen 10.30 Uhr kontrollierten Polizisten einen Peugeot-Fahrer, der neben 17 weiteren Fahrern in der Vorderen Karlstra?e auf H?he der M?rikestra?e die Stoppstelle missachtete. Auch der 39-J?hrige steht im Verdacht, dass er sich unter der Einwirkung von Drogen ans Steuer gesetzt hatte.

Auch in Zeiten von Corona zeigt die Polizei, dass sie deswegen nicht die Gefahren im Stra?enverkehr aus dem Blick verliert.

+++2097007+++2093265+++2098006+++2096568+++2095340+++2093235

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4765756 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de