Polizei, Kriminalität

(GP) Eislingen - Frustration entlud sich in Sachbeschädigung

03.02.2018 - 14:31:31

Polizeipräsidium Ulm / Eislingen - Frustration entlud sich ...

Ulm - Kurz nach Mitternacht wurde Samstag der Polizei eine Sachbeschädigung an einer Haustür gemeldet. Die Glasfüllung der Tür war mit der Hand eingeschlagen worden. In unmittelbarer Nähe konnte ein 35-Jähriger mit blutender Hand angetroffen werden. Als Grund für sein Verhalten gab er seine Frustration zu seiner persönlichen Situation an, ohne dies näher zu erläutern. Er war deutlich betrunken. Eine medizinische Versorgung war nicht erforderlich und wurde durch ihn auch abgelehnt. Der Schaden beträgt ca. 600EUR.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 0215917 Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!