Polizei, Kriminalität

(GP) Aichelberg / A8 - Lastwagenfahrer muss tief in die Tasche greifen / Der Fahrer eines Sattelzugs hat am Dienstag auf der Autobahn bei Aichelberg andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht.

19.12.2017 - 15:06:18

Polizeipräsidium Ulm / Aichelberg/A8 - Lastwagenfahrer muss ...

Ulm - Der 30-Jährige fuhr mit seinem Lastwagen gegen 5.30 Uhr in Richtung München. Beim Überholen bedrängte er den vor ihm fahrenden Lkw-Fahrer. Anschließend machte er ihm gegenüber eine beleidigende Geste. In der weiteren Folge versuchte er den mit normaler Geschwindigkeit fahrenden Lkw auf die linke Fahrspur zu drängen. Hierbei stießen die Lastwagen zusammen. Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro war die Folge. Der 30-Jährige verließ unerlaubt die Unfallstelle. Die Polizei hielt den Lastwagen bei Merklingen an. Nach der Klärung des Sachverhalts erhoben die Beamten bei dem 30-Jährigen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++2391241

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!