Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Goslar - Umgestürzter LKW im Nationalpark Harz - Am 08.10.21, gegen 15.00 Uhr, wollte ein 21-jähriger LKW-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen mit seinem LKW, beladen mit Pappe, eine Papierfabrik im Bad Harzburger Ortsteil Eckertal beliefern.

10.10.2021 - 10:40:13

Pressemitteilung des PK Bad Harzburg am 10.10.21. Dazu war er, den Anweisungen seines Navigationsgerätes folgend, im Bereich des Taternbruchs verbotswidrig in den Nationalpark Harz eingefahren, passierte das Molkenhaus, die Rabenklippe und fuhr schließlich auf einen immer schlechter werdenden Waldweg in Richtung der K 46. In einer abschüssigen Rechtskurve rutschte der Anhänger die Böschung herunter und stürzte um. Das Zugfahrzeug blieb quergestellt auf dem Fahrweg stehen und drohte ebenfalls die Böschung herunterzustürzen. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Durch ein Abschleppunternehmen und ein Forstbetrieb mit Spezialmaschinen wurde das Gespann aufwändig geborgen. Zunächst wurde die Zugmaschine vom Anhänger getrennt und entfernt. Anschließend wurde der Anhänger entladen und mittels Seilwinden wieder aufgerichtet. Die Bergeaktion wurde zunächst gegen 20.30 Uhr wegen Dunkelheit abgebrochen und am Folgetag ab 09.00 Uhr weitergeführt. Sie dauerte bis 16.00 Uhr. In zurückliegender Zeit war es mehrfach zu ähnlichen Vorfällen gekommen. Immer wieder fahren LKW trotz ausreichender Beschilderung verbotswidrig in den gesperrten Bereich ein und gefährden dadurch sich, andere und die Umwelt im Nationalpark. In diesem Fall wird gegen den LKW-Fahrer ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Entziehung einer Verkehrskontrolle durch Flucht - Am 09.10.2021, gegen 00:35 Uhr, befuhr eine zivile Funkstreifenwagenbesatzung des PK Bad Harzburg die der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße in 38667 Bad Harzburg. Hierbei fällt dieser ein dunkler PKW BMW 5er mit bislang unbekannten Kennzeichen auf, der einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden soll. Der verantwortliche Fahrzeugführer entzieht sich durch Flucht der Kontrolle und missachtet die Anhaltesignale der Funkstreifenwagenbesatzung. Durch die Beamten kann der PKW über die B4 bis zur Abfahrt "Gut Ohlhof" auf der B6 verfolgt werden. Hierbei fährt er bereits innerorts mit stark überhöhter Geschwindigkeit, auf der Bundesstraße beschleunigt er auf über 200 km/h. Im Anschluss entfernt sich der zu überprüfende PKW in unbekannte Richtung. Auch durch Unterstützungskräfte der Polizeiinspektion Goslar kann der PKW nicht mehr angetroffen werden. Gegen den bislang unbekannten Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen "Verbotenem Kraftfahrzeugrennen" eingeleitet. Wer Hinweise auf das Täterfahrzeug bzw. dessen Fahrer geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Bad Harzburg.

Versuchter Einbruchsdiebstahl in Star-Tankstelle - Am 10.10.2021, gegen 04:35 Uhr, kam es zu einem versuchten Einbruch in die STAR-Tankstelle in der Herzog-Julius-Straße in 38667 Bad Harzburg. Hierbei schafften bislang unbekannte Täter gewaltsam einen Durchbruch in der neu sanierten Mauer. Ein Täter gelang durch diesen in den Lagerraum der Tankstelle und begab sich dort auf die Suche nach Diebesgut. Vermutlich brach der Täter seine Suche aufgrund der Auslösung der Alarmanlage ab verließ das Objekt. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann nicht gesagt werden, ob Diebesgut erlangt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1000 Euro. Wer Hinweise auf das Tatgeschehen geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Bad Harzburg. I.A. Hertrampf, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cf08e

@ presseportal.de