Kriminalität, Polizei

Goslar - Goslar - Vienenburg

05.11.2021 - 13:00:18

Pressemitteilungen Polizeiinspektion Goslar vom 05.11.2021

Fahrkartenautomat gesprengt

Am 05.11.2021, gegen 02:45 Uhr, kam es am Bahnhof in Vienenburg zur Sprengung eines Fahrscheinautomaten der Deutschen Bahn. Trotz einer massiven Sprengwirkung gelang es den Tätern hierbei nicht, an das im Automaten vermutete Bargeld zu gelangen. Sie flüchteten daraufhin in bislang unbekannte Richtung.

Der Schaden an dem Automaten liegt im fünfstelligen Bereich. Ferner kam es durch die Tathandlung bis ca. gegen 05.00 Uhr zu Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs.

Das zuständige 2. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes in Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die am frühen Freitagmorgen im Innenstadtbereich, insbesondere in Bahnhofsnähe, verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sich unter der 05321 / 3390 zu melden.

Verkehrsunfall auf der B 6

Am Donnerstag, 04.11.2021, um 11:35 Uhr, befuhr eine 21-jährige Oberharzerin mit ihrem Audi A3 die B 6 aus Salzgitter kommend in Richtung Goslar. In Höhe der Lichtsignalanlage Kunigunde musste sie verkehrsbedingt halten, da diese gelb zeigte. Ein hinter ihr befindlicher 49-jähriger LKW Fahrer aus der Gemeinde Nordharz erkannte dies zu spät und fuhr auf das Heck des Audi auf.

Durch diesen Aufprall wurde die junge Frau verletzt und anschließend zur weiteren medizinischen Versorgung dem Krankenhaus Goslar zugeführt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 20.000 Euro.

i.A. Brych, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d4ac2

@ presseportal.de