Kriminalität, Polizei

Göttingen - GÖTTINGEN (jk) - Wirklich damit gerechnet hatte wohl niemand mehr.

23.12.2021 - 12:26:54

(472/2021) Gestohlene Nussknacker am Schützenplatz gefunden - Weiterhin keine Hinweise auf die Diebe

Knapp vier Wochen nach dem mysteriösen Verschwinden zweier lebensgroßer Nussknacker von einem Imbissstand auf dem Göttinger Weihnachtsmarkt (siehe auch Pressemitteilung Nr. 459 vom 20.12.21, https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119508/5104008), sind die beiden "zackigen" Jungs aus Holz in dieser Woche wiederaufgetaucht.

Mitarbeiter des Bauhofes entdeckten die Uniformträger am Mittwochmorgen (22.12.21) gegen 09.00 Uhr neben dem Stromhäuschen auf dem Göttinger Schützenplatz. Die offenbar unzertrennlichen Kameraden überstanden die Tat "unverletzt". Rätselhaft ist bislang, wie sie dorthin kamen und auch aus welchem Grund.

Dem überglücklichen Eigentümer war es vermutlich egal.

Noch am Mittwochvormittag reiste Justin Asmuß aus dem Werra-Meißner-Kreis an, um seine viel zu lang verschollen gewesenen "Mitarbeiter" bei der Polizei in der Groner Landstraße abzuholen. "Jetzt dürfen sie wieder meine Lagerhalle bewachen", sagte der Nordhesse.

Seine große Freude über die unerwartete Wende in dem Fall war ihm inmitten der beiden grimmig wirkenden Kollegen deutlich anzusehen.

"Was für ein schönes Ende vor Weihnachten", fanden auch die mit dem ungewöhnlichen Fall betrauten Ermittler.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ded3c

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...