Kriminalität, Polizei

Göttingen - DUDERSTADT (khw / as) - Die Polizeiinspektion Göttingen und das Polizeikommissariat Duderstadt veranstalten am kommenden Wochenende gemeinsam einen "Bewerberinnen- und Bewerbertag", der gezielt auf Fragen rund um die Einstellungsvoraussetzungen und das spätere Studium bei der Polizei Niedersachsen zugeschnitten ist.

10.11.2022 - 11:16:18

(469/2022) Tag der Bewerber bei der Polizei Duderstadt - angehende Polizeianwärter erhalten spannende Einblicke in den Polizeiberuf

Am Samstag, 12. November 2022, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr, öffnet die Polizei in Duderstadt ihre Türen für interessierte Bewerberinnen und Bewerber und lädt bei einer wunderbaren Wetterprognose rund um das und auf dem Gelände des Polizeikommissariats in der in der Herzberger Straße 10.

Auf den vielen Aktionsflächen geht es neben dem Schwerpunkt der Einstellungsberatung auch um die Vorstellung von Polizeifahrzeugen und Ausrüstungsgegenständen. So wird hierbei auch ein Rundgang durch die Dienststelle angeboten und dabei u.a. Stationen bei der Kriminaltechnik und dem Gewahrsamsbereich gemacht.

Die Einstellungsberaterinnen der Polizeiinspektion Göttingen werden an diesem Tag über den Polizeiberuf, die Einstellungsvoraussetzungen und das Bachelorstudium bei der Polizei Niedersachsen informieren. Zusätzlich wird es ein interessantes Rahmenprogramm geben, das die vielfältigen Aufgaben des Polizeiberufs zeigt.

Ein besonderes Highlight bildet die Vorstellung der Diensthundestaffel, welche die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der flinken Fellnasen vorführt und dabei für Fragen selbstverständlich zur Verfügung steht.

Dienststellenleiter Karl-Hubert Wüstefeld freut sich mit seinem Vorbereitungsteam über zahlreiche Besucherinnen und Besucher und verspricht einen hochinteressanten und kurzweiligen Tag im Untereichsfeld.

Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
André Sikulski
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51e397

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Hitler-Bilder in Chats von Beamten kursieren schon länger. Zuvor soll ein Polizist Bilder von Adolf Hitler und Hakenkreuzen in verschiedenen Chatgruppen mit Kollegen verbreitet haben. Das LKA Baden-Württemberg hat disziplinarrechtliche Schritte gegen rund 70 Beamte eingeleitet. (Politik, 09.12.2022 - 12:33) weiterlesen...

Zwei Polizisten nach tödlichem Einsatz angeklagt. Jetzt wird Anklage gegen die beteiligten Polizisten erhoben. Anfang Mai stirbt ein Mann auf dem Marktplatz von Mannheim bei einem Polizeieinsatz. (Unterhaltung, 09.12.2022 - 10:23) weiterlesen...

Razzia in «Reichsbürger»-Szene: Suche nach weiteren Spuren. Beweismaterial wurde gesichert. Ein fast beispielloses Großaufgebot der Sicherheitsbehörden hat Personen aus der «Reichsbürger»-Szene festgenommen. (Politik, 08.12.2022 - 20:21) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Razzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:58) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:56) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 04:47) weiterlesen...