Polizei, Kriminalität

Gladbeck / Recklinghausen: Unfallfluchten mit Sachschäden

10.10.2018 - 16:36:51

Polizeipräsidium Recklinghausen / Gladbeck/Recklinghausen: ...

Recklinghausen - Gladbeck:

Bei einer Unfallflucht an der Paul-Löbbe-Straße ist am Dienstag zwischen 08.30 h und 13.00 h ein geparkter, silberner VW Polo beschädigt worden. Der Unfallschaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Recklinghausen:

Eine 67-jährige Fahrerin aus Recklinghausen wollte am Dienstag um 13.12 h an der Wanner Straße auf dem Parkplatz eines Netto-Marktes aus ihrer Parkbucht rückwärts herausfahren. Da sie sah, dass ein schwarzes Auto angefahren kam, hielt sie an. Der schwarze Pkw fuhr an dem Wagen der Frau vorbei und touchierte diesen an der hinteren Stoßstange. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Der schwarze Wagen fuhr weiter, ohne anzuhalten.

Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Bottrop, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See und Marl erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter 0800 2361 111.

Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Castrop-Rauxel, Datteln, Herten, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen und Waltrop erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de