Polizei, Kriminalität

Gladbeck: Fahrradfahrer wird angefahren und leicht verletzt

09.08.2018 - 16:46:35

Polizeipräsidium Recklinghausen / Gladbeck: Fahrradfahrer wird ...

Recklinghausen - An der Kreuzung Sandstraße/Bottroper Straße/Schützenstraße hat es heute Mittag, gegen 12.15 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben. Ein 66-jähriger Autofahrer aus Gladbeck wollte von der Bottroper Straße nach rechts auf die Sandstraße abbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 75-jähriger Gladbecker mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Bottroper Straße und wollte geradeaus über die Sandstraße fahren. Nach ersten Erkenntnissen übersah der Autofahrer den 75-Jährigen und es kam zur Kollision. Der Fahrradfahrer kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, er konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...