Feuerwehr, Brand

Gladbeck - Aufgrund des Verkaufsverbotes für Feuerwerkskörper sowie das umsichtige Verhalten der Gladbecker Bürger*innen, blickt die Feuerwehr auf eine relativ ruhige Silvesterschicht zurück.

01.01.2022 - 09:00:10

FW-GLA: Relativ ruhige Silvesterschicht. Die Feuerwehr rückte zu sechs Brandeinsätzen aus. Bei einem Einsatz konnte ein Zusammenhang zwischen dem Brandeinsatz und dem Verwenden von Feuerwerkskörpern festgestellt werden. Durch eine abgebrannte Feuerwerksbatterie brannte der Holzboden eines Bollerwagens. Die Polizei hat in diesem Zusammenhang die Ermittlungen aufgenommen. Im Bereich des Rettungsdienstes kam es zu insgesamt 33 Einsätzen. Ein Einsatz ist hier dem Abbrennen von Feuerwerkskörpern zuzuordnen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:
Feuerwehr Gladbeck
Einsatzleitdienst
Tel.: 02043 99 - 2362


Telefon: 02043 / 99 - 2362
E-Mail: maik.koschewitz@stadt-gladbeck.de

Original-Content von: Feuerwehr Gladbeck übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4dfe50

@ presseportal.de