Feuerwehr, Brand

Gladbeck - Am Mittwoch den 17.11.2021 kam es gegen 23:00 Uhr auf der Feldhauser Str.

18.11.2021 - 00:45:34

FW-GLA: Wohnungsbrand auf der Feldhauserstr.. in Gladbeck zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr. Vor Ort gaben die Bewohner des mit 6 Parteien bewohnten Hauses Auskunft, dass sich niemand mehr im Haus befindet und es im Erdgeschoss zu einem Brandereignis in der Küche gekommen sei. Der unter Atemschutz vorgegangene Trupp konnte schnell Entwarnung geben. In der Küche war lediglich etwas Zeitungspapier in Brand geraten. Die Feuerwehr hat die betroffene Wohnung und den Treppenraum gelüftet. Vorsorglich wurde eine Person durch den Rettungsdienst zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Gladbeck möchte an dieser Stelle das richtige und umsichtige Handeln aller Hausbewohner loben. Alle haben das Alarmieren des Rauchmelders richtig gedeutet und sich entsprechend verhalten. Die Feuerwehr Gladbeck war mit der Hauptwache, dem Löschzug Nord, einem Fahrzeug des Löschzugs Süd welches sich noch am Gerätehaus befand und drei Fahrzeugen des Rettungsdienstes vor Ort. Insgesamt waren 41 Einsatzkräfte an der Einsatzstelle. Nach circa einer halben Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und die Bewohner in ihrer Wohnungen zurückkehren.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:
Feuerwehr Gladbeck
Einsatzleitdienst
Tel.: 02043 99 - 2362


Telefon: 02043 / 99 - 2362
E-Mail: maik.koschewitz@stadt-gladbeck.de

Original-Content von: Feuerwehr Gladbeck übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d73c0

@ presseportal.de