Polizei, Kriminalität

Giftköder im Bereich Walter-Rose-Weg in Haspe

26.03.2017 - 12:26:26

Polizei Hagen / Giftköder im Bereich Walter-Rose-Weg in Haspe

Hagen - Ein aufmerksamer Hundehalter aus Haspe meldete sich späten Samstag Abend bei der Polizei. Er hatte auf seinem abendlichen Spaziergang verdächtige Hackfleischbrocken auf einer Wiese auf dem Walter-Rose-Weg gefunden. Die Hackfleischbrocken waren mit einem weißen Pulver versehen. Um welche Substanz es sich hierbei handelt muss nun eine chemische Analyse ergeben. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten alle Fleischbrocken sicher und werden diese nebst einer Anzeige an das zuständige Veterinäramt weiterleiten. Wer Hinweise zu einer Person machen kann, die diese Fleischbrocken im Bereich des Walter-Rose-Weges oder der Gabelsberger Straße abgelegt hat, wird gebeten sich umgehend mit der Polizei unter der Rufnummer 02331 986 2066 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an: Einsatzleitstelle Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!